Herzlich willkommen bei der
Biologischen Station Haus Bürgel

Aktuelle Veranstaltungen

Kinder stehen zusammen und beobachten etwas

für Lehrer*innen weiterführender Schulen, Umweltbildner*innen und Interessierte

In diesem Modul geht es um eine einfache...

mehr
Teekräuter am Wegesrand

Essbare Wildpflanzen einmal anders verkosten! Es ist so einfach sich selbst auf einer Wanderung ein aromatisches (Heiß-)...

mehr
Honigbienen vor dem Bienenstock

für Kinder von 6 bis 10 Jahren

Was passiert im Bienenvolk im Laufe des Jahres und wie kommt der Honig in das Glas? Der Imker...

mehr
Sonnentau im Further Moor

Bei der freilandökologischen Exkursion bekommen die Teilnehmenden spannende Einblick in das einzigartige und normalerweise...

mehr

Nachrichten

Weil viele Feuchtwiesen trockengelegt wurden, sieht man die rosarote Kuckucks-Lichtnelke in der Natur immer seltener. In der Urdenbacher Kämpe gibt es...

mehr

Wie mit einem duftig rosa-violetten Schaum übersprüht – so sehen ab Anfang April die ersten Wiesen in der Urdenbacher Kämpe aus.

mehr
Scharbockskraut

Ein goldgelber Teppich glänzender Blüten überzieht im zeitigen Frühjahr den Waldboden und gibt vielen Insekten erste Nahrung nach langem Winter.

mehr

Das Hochwasser in der Kämpe zieht die Menschen an. Zum Schutz der Natur sind allerdings ein paar Regeln zu befolgen.

mehr

Die Biologische Station

Die Biologische Station Haus Bürgel betreut Schutzgebiete der Stadt Düsseldorf und des Kreises Mettmann. Diese Kulturlandschaft ist überaus vielgestaltig. Sie reicht von den regelmäßig überschwemmten Wiesen der Rheinaue über die so genannte Bergische Heideterrasse bis zu den Bachtälern und bewaldeten Höhen des Bergischen Landes. Trotz der engen Verzahnung von Ballungsraum und Umland besitzt das Gebiet ein Netz von vielfältigen Lebensräumen mit einer reichen Pflanzen- und Tierwelt.

Um diese Naturschätze zu bewahren und um die gewachsene Kulturlandschaft zu fördern, wurde im Jahr 1991 die Biologische Station als gemeinnütziger Verband gegründet. Mit unseren vielfältigen Angeboten an Exkursionen, Vorträgen und Aktionen möchten wir möglichst viele Menschen für die Natur begeistern.

Nach oben