Herzlich willkommen bei der
Biologischen Station Haus Bürgel

Aktuelle Veranstaltungen

Logo AuenErlebnis

Mit den AuenErlebnisBegleitern durchs Jahr in der Urdenbacher Kämpe

***abgesagt***

Sonntagswanderung im November, Dauer ca....

mehr
Herbstaspekt in der Urdenbacher Kämpe

Diese Wanderung am Urdenbacher Altrhein bietet im Herbst sowohl bei sonnigem als auch bei neblig-trübem Wetter ein einmaliges...

mehr
Rotmilan

Der Rotmilan (Milvus milvus) ist in Europa endemisch und brütet mit ca. 25.000 – 33.500 Paaren in einem Band vom Baltikum und...

mehr
Einführung in die Obstbaumpflege

In dieser eintägigen Obstbaumschnitt-Schulung lernen wir mit viel Abwechslung von Theorie und Praxis die vielfältigen...

mehr

Nachrichten

Beim Frischobstverkauf auf Haus Bürgel wurden an einem Tag 1.693 kg Obst verkauft. Deutlich mehr als in den Vorjahren!

mehr
Schafe im Wald

Ende September besuchte die Wanderschäferin mit ihrer Schaf- und Ziegenherde die Ohligser- und Hildener Heide. Eine Woche lang futterten sich die...

mehr
Verleihung UN-Dekade-Preis

Die Fachjury der UN-Dekade Biologische Vielfalt hat die Biologische Station Haus Bürgel für ihr Projekt "Ehrenamt im Naturschutz stärken"...

mehr

Klangvolle Namen, betörende Düfte und Aromen – die Früchte der alten Apfelsorten auf den Obstwiesen sind nun reif – es ist Erntezeit.

mehr

Die Biologische Station

Die Biologische Station Haus Bürgel betreut Schutzgebiete der Stadt Düsseldorf und des Kreises Mettmann. Diese Kulturlandschaft ist überaus vielgestaltig. Sie reicht von den regelmäßig überschwemmten Wiesen der Rheinaue über die so genannte Bergische Heideterrasse bis zu den Bachtälern und bewaldeten Höhen des Bergischen Landes. Trotz der engen Verzahnung von Ballungsraum und Umland besitzt das Gebiet ein Netz von vielfältigen Lebensräumen mit einer reichen Pflanzen- und Tierwelt.

Um diese Naturschätze zu bewahren und um die gewachsene Kulturlandschaft zu fördern, wurde im Jahr 1991 die Biologische Station als gemeinnütziger Verband gegründet. Mit unseren vielfältigen Angeboten an Exkursionen, Vorträgen und Aktionen möchten wir möglichst viele Menschen für die Natur begeistern.

Nach oben