Herzlich willkommen bei der
Biologischen Station Haus Bürgel

Aktuelle Veranstaltungen

Das Übergangsmoor muss regelmäßig gepflegt werden, um die Verbuschung einzudämmen. Dadurch können seltene Arten wie der...

mehr
Logo AuenErlebnis

Mit den AuenErlebnisBegleitern durchs Jahr in der Urdenbacher Kämpe.

Anmeldung unter mathey79@gmx.de.

Leitung: Matthias...

mehr
Saatgutfestival" auf Seite "Veranstaltungen

Das Saatgutfestival in Düsseldorf setzt sich für die Vielfalt der Nutzpflanzen ein und ermöglicht den Zugang zu seltenen...

mehr

Für die Entfernung von Fäkalien und die Entsorgung der Abfälle hat der Mensch für sich selbst aufwändige und teilweise auch...

mehr

Nachrichten

Langjähriger Vorsitzender der Biologischen Station, der Interessengemeinschaft Urdenbacher Kämpe e.V. und Vizepräsident der NRW-Stiftung verstorben.

...

mehr

Unser neues Veranstaltungsprogramm für das 1. Halbjahr 2024 ist online!

mehr

Hier ein wichtiger Hinweis:

Vom 22. Dezember 2023 bis 07. Januar 2024 ist die Biologische Station Haus Bürgel geschlossen.

Wir sind ab dem 08....

mehr

Bereits seit 2021 fördert der Landschaftsverband Rheinland (LVR) die Anlage von kräuterreichen, bunten Wiesen im Tiefland. Ab 2024 steht jetzt auch...

mehr

Die Biologische Station

Die Biologische Station Haus Bürgel betreut Schutzgebiete der Stadt Düsseldorf und des Kreises Mettmann. Diese Kulturlandschaft ist überaus vielgestaltig. Sie reicht von den regelmäßig überschwemmten Wiesen der Rheinaue über die so genannte Bergische Heideterrasse bis zu den Bachtälern und bewaldeten Höhen des Bergischen Landes. Trotz der engen Verzahnung von Ballungsraum und Umland besitzt das Gebiet ein Netz von vielfältigen Lebensräumen mit einer reichen Pflanzen- und Tierwelt.

Um diese Naturschätze zu bewahren und um die gewachsene Kulturlandschaft zu fördern, wurde im Jahr 1991 die Biologische Station als gemeinnütziger Verband gegründet. Mit unseren vielfältigen Angeboten an Exkursionen, Vorträgen und Aktionen möchten wir möglichst viele Menschen für die Natur begeistern.

Nach oben