Produkte und Angebote

Bag-in-the-Box-Apfelsaft

Der naturtrübe Bürgeler Saft wird aus verschiedenen alten Apfelsorten von naturgemäß bewirtschafteten Streuobstwiesen der Urdenbacher Kämpe gewonnen. Die Äpfel wurden direkt auf Haus Bürgel gepresst und der Saft anschließend vor Ort abgefüllt. Durch die unterschiedlichen Apfelsorten erhält jede Box einen einzigartigen Geschmack.

Nach Anbruch ist der Saft in der Box (liegend lagernd) mindestens zwei Monate haltbar, ungeöffnet mindestens bis März 2018.

Erhältlich ist der Bürgeler Apfelsaft in 5-Liter Boxen für je 10 Euro bei

 

Biologische Station Haus Bürgel
Urdenbacher Weg, 40789 Monheim am Rhein, 0211 9961212
Mo.-D. 9-17 Uhr, Fr. 9-13 Uhr

 

Gärtnerei Grützner
Urdenbacher Allee 105
40593 Düsseldorf-Urdenbach
0211/ 71 79 83

 

 

Bürgeler Birnen- und Apfelbrand
Der edle Tropfen wurde aus Äpfel und Birnen der Urdenbacher Kämpe gebrannt. Er ist in der Biologischen Station erhältlich.

Blütenhonig aus der Urdenbacher Kämpe

Das 250g-Glas kostet 3,00 €, das 500g-Glas 6,00 €. Der Honig ist in der Biologischen Station erhältlich.

Nisthilfen
Seit 2011 koorperiert die BSDME mit der Werkstatt für Behinderte des Kreises Mettmann (WfB). weiter

Exkursionen
Gruppen können bei der Biologischen Station Exkursionen zu verschiedenen Themen buchen.

Trink-Mit Apfelsaft
Aus Äpfeln von Streuobstwiesen der Region wird der schmackhafte naturtrübe Saft gewonnen.

Frischobstverkauf von Roter Sternrenette, Jakob Lebel & Co.

Anfang Oktober wird auf Haus Bürgel Frischobst von den Obstbäumen der Urdenbacher Kämpe verkauft. 

„Solange der Vorrat reicht“ wird an diesem Tag Frischobst alter Sorten wie z.B. Goldparmäne, Kaiser Wilhelm und Freiherr von Zuccalmaglio Renette aus den Streuobstwiesen der Urdenbacher Kämpe angeboten. Außerdem wird frischer Apfelsaft gepresst. Zudem können unverfälschte Streuobstprodukte wie der „Trink-Mit-Streuobstwiesensaft“ und die  „Bürgeler-Obst-Brände“ erworben werden. Außerdem haben an diesem Tag Obstbaumbesitzer die Möglichkeit ihr eigenes Obst in einer mobilen Saftpresse versaften zu lassen (Kosten 1€ pro Liter). Bitte dafür geeignete Abfüllgefäße mitbringen. Die Haltbarmachung des Saftes kann vor Ort nicht übernommen werden.

Der Termin wird ab August im Bereich Veranstaltungen und in der Tagespresse veröffentlicht.

Veröffentlichungen
Hier finden Sie eine Liste der Veröffentlichungen der Biologischen Station.

Weidenschnittaktion
Weidenruten und -stecklinge zum Bau von Weidenhütten,-kriechtunnel oder -zäunen können Sie bei einer Weidenschnittaktion, die jedes Jahr im Januar/Februar duchgeführt wird selber schneiden.

Schriftgröße:  A A A