Wir entdecken Pilze im Auwald bei Baumberg

Pilz am Baumstamm

Foto: Joschka Meiburg

Auf dieser Exkursion beobachten wir Fruchtkörper von Pilzen in einem Auwald, der bei Rheinhochwasser teils überschwemmt werden kann. Wir entdecken Pilze auf dem Waldboden, auf totem Holz, und auch an älteren und teils geschwächten Stämmen lebenden Holzes, wie das eigentümliche Judasohr an dem hier reichlich wachsenden Holunder.

Themenschwerpunkte sind die ökologischen Standortansprüche der Pilze und das exemplarische Bestimmen von Pilzen mit einem Bestimmungsbuch.

Es wird kein Sammeln von Speisepilzen stattfinden!

Anmeldung erforderlich unter vhs@monheim.de (Kurs-Nr.: 21W1602).

 

Leitung: Dr. Regina Thebud-Lassak

Treffpunkt: Haltestelle „Campingplatz“ (Bus 788), Urdenbacher Weg, 40789 Monheim

Dauer: 15.00 - 18.00 Uhr

Kosten: 12,00 €. In Kooperation mit der VHS Monheim.

Nach oben