Weidenflechten in der Winterzeit

für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren

Das traditionelle Handwerk des Weidenflechtens gehörte lange Zeit auch zur Auenlandschaft der Urdenbacher Kämpe. Hier wuchsen und wachsen auch heute noch Kopfweiden, aus denen junge Weidenruten gewonnen wurden, um daraus Körbe und andere Gebrauchsgegenstände zu flechten. Daneben lassen sich dekorative und nützliche Objekte für Haus, Balkon und Garten herstellen.

Als Einstimmung auf die Winter- und Vorweihnachtszeit wollen wir an die Tradition anknüpfen und Sterne, Windlichter und glockenförmige Elemente aus Weiden flechten. Wenn noch genügend Zeit ist, besteht auch die Möglichkeit einen Kranz zu flechten, der anschließend weiter dekoriert werden kann.

 

Anmeldung erforderlich unter schwarz_heidemarie@web.de oder 0178-5765754. Anmeldeschluss: 10.11.2022

 

Leitung: Heidi Schwarz (Teilnehmerin der Ausbildung „Ehrenamt im Naturschutz“ 2020)

Treffpunkt: Jugendraum der Evang.Kirchengemeinde Urdenbach, Angerstr. 77, Düsseldorf-Urdenbach

Dauer: 10.00 – ca. 15.30 Uhr

Kosten: 45€ (inklusive Material)

Nach oben