Weiden zum Schneiden – Großer Auftakt im Naturerfahrungsraum Ellenbeek

Mädchen schneidet Weidenruten

Mädchen schneidet Weidenruten

für Kinder mit Eltern, Anwohner*innen und Interessierte

In der Ellenbeek steht die Pflege der Kopfweiden an.

Kopfweiden sind kulturhistorisch und ökologisch wertvoll und müssen regelmäßig „geschneitelt“ werden, damit sie ihre knorrige Form behalten und nicht auseinanderbrechen. Mit dem Schnittgut werden wir einen Weiden-Irrgarten entstehen lassen.

Kinder, Eltern und Interessierte sind herzlich eingeladen, beim Schneiden der Weiden mitzumachen sowie ihre Kreativität und Muskelkraft beim Pflanzen des neuen Naturerlebnis-Elementes einzubringen.

Die Weidenschnitt-Aktion wird eine von vielen Mitmach-Aktion bei der öffentlichen Auftaktveranstaltung zum Naturerfahrungsraum Wülfrath sein.

 

Leitung: Dr. Norbert Tenten, Anette Hoffmann

Treffpunkt: Grünzug Ellenbeek, Zugang Chemnitzer Straße, 42489 Wülfrath, nächste Haltestelle „Wülfrath Marienburger Straße“ (601, E836)

Dauer: 11.00 - 14.00 Uhr

Kosten: Kostenfrei.

In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendhaus der Stadt Wülfrath.

Nach oben