Pilzkundliche Exkursion in den Hildener Stadtwald

Pilz am Baumstamm

Foto: Joschka Meiburg

Der Hildener Stadtwald gehört als Bestandteil der Hildener Heide zusammen mit den weiter südlich gelegenen Gebieten Ohligser Heide, Further Moor und Wahner Heide zur Bergischen Heideterrasse. Er ist gekennzeichnet durch nährstoffarmen sandigen Boden und beherbergt einige Naturschutzgebiete, auf deren Betreten wir verzichten werden.

Wir werden das artenreiche Vorkommen von Großpilzen in den Waldbereichen überwiegend unter Rotbuchen, Waldkiefern, Eichen und Birken sowie auf einer Waldwiese und an totem Holz untersuchen. Außerdem werden wir die ökologischen Standortansprüche der Großpilze kennenlernen. Wir werden uns mit den Begriffen Saprophyten, Parasiten und Mykorrhiza vertraut machen. Je nach Wetter vergleichen wir wichtige Speisepilze und ihre giftigen Doppelgänger miteinander, und werden auch exemplarisch das Bestimmen der Pilze mit Hilfe eines Bestimmungsbuchs üben.

Anmeldung erforderlich unter www.vhs-hilden-haan.de (Kurs-Nr. X12206).

 

Leitung: Dr. Regina Thebud-Lassak

Treffpunkt: Parkplatz Im Loch / An der Bibelskirch (Nähe Pfannkuchenhaus), 40724 Hilden

Dauer: 14.00 - 17.00 Uhr

Kosten: 10,00 €.

In Kooperation mit der VHS Hilden & Haan.

Nach oben