Mähen, Wetzen, Dengeln - Arbeiten mit der Sense

verschiedene Sensen liegen auf dem Boden

Handsensen, Foto: Markus Rotzal

Das Arbeiten mit der Sense hat eine sehr lange Geschichte und Tradition. Es ist frei von Maschinenlärm und Abgasen und bietet gerade auf kleineren oder schwer zugänglichen Flächen eine echte Alternative zu motorgetriebenen Geräten.

Trotz der langen Tradition mit der Sense zu mähen ist das Wissen um den richtigen Umgang bei Mähen, aber auch beim Wetzen und Dengeln bei vielen Menschen nicht mehr vorhanden. Hierfür bieten wir diesen Lehrgang an.

Anmeldung erforderlich unter info@bsdme.de oder 0211 / 9961212.

 

Leitung: Markus Rotzal

Treffpunkt: Haus Bürgel, Urdenbacher Weg, 40789 Monheim, nächste Haltestelle „Haus Bürgel“ (Bus 788)

Dauer: 7.30 - 13.30 Uhr

Kosten: 30,00 €

Nach oben