Auf den Spuren nachtaktiver Falter

Mehr als 3000 Schmetterlingsarten gibt es in Nordrhein-Westfalen, die allermeisten davon sind "Motten", also dämmerungs- und nachtaktiv. Im Herbst und Winter sind eine ganze Reihe typischer Arten unterwegs, die leicht mit Köder angelockt werden können - auch im eigenen Garten. Im Rahmen der Exkursion werden die Arten vorgestellt und gezeigt, wie man mit einfachen Mitteln die Herbst- und Winterfütterung der Falter selbst durchführen kann. Bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Anmeldung erforderlich unter info@bsdme.de oder 0211 / 9961212.

 

Leitung: Armin Dahl

Treffpunkt: Parkplatz Nordstrand Unterbacher See, Kleiner Torfbruch 31, 40627 Düsseldorf
Kosten: kostenfrei

Nach oben