Auf den Spuren der nachtaktiven Falter

Auf den Spuren der nachtaktiven Falter

Mehr als 3000 Schmetterlingsarten gibt es in Nordrhein-Westfalen, die allermeisten davon sind „Motten“, also dämmerungs- und nachtaktiv. Im Frühjahr sind eine ganze Reihe typischer Arten unterwegs, die leicht mit Köder angelockt werden können - auch im eigenen Garten. Im Rahmen der Exkursion werden die Arten vorgestellt und gezeigt, wie man mit einfachen Mitteln die Fütterung der Falter selbst durchführen kann. Bitte eine Taschenlampe mitbringen!

Anmeldung erforderlichunter info@bsdme.de oder 0211 / 99 61 212.

Leitung: Armin Dahl

Treffpunkt: Südstrand Unterbacher See, „Peters Biergarten“, Am Kleinforst 275, 40627 Düsseldorf

Kosten: Erwachsene 5,00 €, Kinder kostenfrei

Nach oben